Vulcan - Eines der schnellsten Metallanalysegeräte von Oxford Instruments
Dienstag, 24. Januar 2017

Oxford Instruments stellt den Vulcan vor, eines der schnellsten Metallanalysegeräte auf dem Markt, mit modernem Berichtsystem. Vulcan ist ein LIBS (laserinduzierte Plasmaspektroskopie) Handgerät mit einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche. Es wurde für die schnelle Identifizierung einer großen Bandbreite an Legierungen konzipiert, insbesondere für die Qualitätskontrolle in der metallverarbeitenden Produktion und für die Schrottsortierung.

Schnell, genau, langlebig

Vulcan analysiert Metallwerkstoffe mit nur einer Sekunde Analysezeit. Große Bestände im Wareneingang und -ausgang können damit sehr schnell geprüft und erhebliche Probenmengen von Altmetallen schnell und einfach sortiert werden.
Mit der analytischen Leistungsfähigkeit von Vulcan wird nicht nur die Werkstoffangabe ermittelt, sondern auch die chemische Zusammensetzung. Die anwenderfreundliche Menüführung reduziert bzw. eliminiert signifikant mögliche Bedienfehler. Die Analyseergebnisse sind damit zuverlässig und reproduzierbar.
Staub- und Spritzwasserschutz, gemäß IP54, macht den Vulcan strapazierfähig und langlebig. Die Messöffnung ist durch ein starkes Saphirglas vor Punktierung des Detektors durch spitze Proben gesichert, teure Reparaturen sind damit nicht zu befürchten. Das Gerät ist für den Einsatz in rauer Umgebung konstruiert – ideal für die Arbeit auf dem Schrottplatz. Es entspricht der MIL-STD-810G Militärnorm für Robustheit.

Moderne, flexible Datenverwaltung

Vulcan nutzt eine moderne Datenverwaltung für die Analyseergebnisse. Über WLAN verbunden mit der Oxford Instruments Cloud OiConnect können Ergebnisse und Berichte sicher gespeichert werden, alternativ ist die Übertragung der Daten auf den PC oder Notebook über einen USB Stick möglich. Alle Daten, inklusive Messergebnisse, Proben-ID, Kamerabilder und vieles mehr sind so an einem Ort gespeichert und von jedem Rechner jederzeit abrufbar.
“Vulcan ist eine echte Revolution im Bereich der Metallanalyse-Handgeräte. Es bietet einzigartige Schnelligkeit, Bedienerfreundlichkeit, Robustheit, gepaart mit Genauigkeit und präzisen Ergebnisse für alle gängigen Metallwerkstoffe. Vulcan ist das Resultat unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Entwicklung von Handgeräten für die Elementanalyse, kombiniert mit führendem Wissen über LIBS Handgeräte,“ so Mikko Järvikivi, Produktmanager, Oxford Instruments.

Niedrige Betriebskosten, keine Röntgenstrahlung

Für RFA Analysegeräte sind strenge Zulassungen und eine zertifizierte Einweisung gemäß Röntgenschutzverordnung erforderlich. Da Vulcan ein Lasergerät ist, brauchen Anwender keine teuren und zeitaufwendigen Strahlenschutz-Kurse, sondern können schnell und einfach starten.

Vulcan Smart ­– die preisgünstige Option

Für die Identifikation von Stahl- und Nickellegierungen ist das Modell Vulcan Smart eine kostengünstige Option. Es wurde für die Anwendung bei eisenhaltigen Metallen ausgelegt, sein Messbereich ist auf Edelstahl, Werkzeugstahl, niedrig legierten Stahl und Nickellegierungen begrenzt. Das Paket kann jedoch um Kobalt-, Kupfer-, Blei-, Blech-, Titan- und Zinkkalibrierungen später erweitert werden.

 

Vulcan libs analyser